Historie

Vom Börsenmakler zum Kapitalmarktdienstleister

 

Dezember 2016
Die Deutsche Börse AG übt ihre letzte Optionstranche zum Erwerb von weiteren 5% an der Tradegate AG aus. Die Deutsche Börse AG hält nun 19,86 % an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank. Damit ist ein vor 7 Jahren geschlossener Stufenvertrag zwischen Berliner Effektengesellschaft und Deutscher Börse AG final abgewickelt.
Dezember 2014
Die Deutsche Börse AG übt gemäß dem Ende 2009 abgeschlossenen Vertrag mit der Berliner Effektengesellschaft Optionen in Höhe von rund 10 % der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank aus. Mit Ausübung der Optionen erhöht sich der Anteil der Deutsche Börse AG an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank von 4,95 % auf 14,86 %.
November 2014
Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank schließt einen Kaufvertrag mit der quirin bank AG zum Erwerb der Berliner Effektenbank. Das Privatkundengeschäft der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank wird damit unter der seit 1998 bekannten Marke „BERLINER EFFEKTENBANK“ weitergeführt und ausgebaut.
Januar 2010
Offizieller Handelsstart der Tradegate Exchange.
November 2009
Deutsche Börse AG erwirbt Minderheitsbeteiligung an der Tradegate AG und 75 % der Anteile der Tradegate Exchange GmbH.
Mai 2009
Tradegate AG erhält Erlaubnis zum Betrieb einer Wertpapierbörse durch das Land Berlin. Handel mit Rentenpapieren und Fonds auf TRADEGATE® beginnt.
Januar 2009
BNP Paribas erwirbt Minderheitsbeteiligung an der Tradegate AG.
August 2008
Marktsegmentwechsel vom Regulierten Markt in den Enty Standard (Open Market) an der Frankfurter Wertpapierbörse.
Dezember 2007
Die 100 %ige BEG-Tochtergesellschaft, die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, erhält mit Wirkung zum 1. Januar 2008 durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eine Erlaubniserweiterung zum Betrieb von Bankgeschäften gemäß § 1 Abs. 1 Satz 2 Nrn. 1,2,5 und 9 KWG (Einlagengeschäft, Kreditgeschäft beschränkt auf Lombardkredite, Depotgeschäft, Girogeschäft).
März 2007
Die 100 %ige BEG-Tochtergesellschaft, die Ex-tra Sportwetten AG mit Sitz in Wien, nimmt ihr operatives Geschäft auf und begibt die ersten Ex-tra Sportzertifikate®.
Oktober 2006
Börsengang der BEG-Tochtergesellschaften quirin bank AG und Tradegate AG Wertpapierhandelsbank.
Juni 2006
BEG erhält Sportwettlizenz für die neu gegründete Wiener Tochtergesellschaft Ex-tra Sportwetten AG i.G.
März 2006
Gründung der 100%igen Tochtergesellschaft BEG Fondsberatung GmbH.
April 2005
Die Hauptversammlung der Consors Capital Bank AG (heutige quirin bank AG) beschließt Einbringung der Sachsen LB Business Support AG (vormals setis-bank AG). Hierdurch Reduzierung der BEG-Anteile an der Consors Capital Bank AG auf 57,34 %.
Oktober 2004
BEG und Sachsen LB unterzeichnen zur Schaffung einer gemeinsamen Transaktionsplattform einen Letter of Intent, der die Zusammenlegung der Tochtergesellschaften Consors Capital Bank AG, Berlin (heutige quirin bank AG), und setis-bank AG, Leipzig, vorsieht.
Oktober 2003
BEG-Tochtergesellschaft Berliner Freiverkehr (Aktien) AG ist wieder Wertpapierhandelsbank.
Oktober 2003
BEG erwirbt von Cortal Consors 82,7% an der Consors Capital Bank AG (heutige quirin bank AG). Ferner veräußert Cortal Consors 40,78 % ihrer Beteiligung an der BEG an die H.T.B. Unternehmensbeteiligungen GmbH. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Cortal Consors und BEG, insbesondere im Hinblick auf das Handelssystem TRADEGATE®, wird fortgesetzt.
September 2003
Übernahmeangebot der H.T.B. Unternehmensbeteiligungen GmbH an die freien Aktionäre der BEG.
Juli 2002
BEG verkauft die von ihr gehaltenen Aktien der Consors Discount-Broker AG an BNP Paribas.
Mai 2001
Die 100%ige Tochtergesellschaft Berliner Freiverkehr (Aktien) AG (heutige Tradegate AG Wertpapierhandelsbank) startet den ganztägigen Handel auf der außerbörslichen Plattform TRADEGATE® mit offenem Orderbuch und sofortigen automatischen Ausführungen ohne Courtage oder sonstige zusätzliche Gebühren.
April 2001
Unterzeichnung Verschmelzungsvertrag zwischen der Berliner Effektenbeteiligungsgesellschaft AG und der Cybermind AG (heutige Ventegis Capital AG).
Mai 2000
Mehrheitsübernahme durch die Consors Discount-Broker AG.
Juli 1999
Umstellung des Aktienkapitals auf Euro, hierzu Durchführung einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln ohne Ausgabe neuer Aktien und Aktiensplitt im Verhältnis 1 : 10.
Juni 1999
Umfirmierung in Berliner Effektengesellschaft AG.
1998
Ausgliederung des Börsenmaklergeschäfts in die Berliner Freiverkehr (Aktien) Handel AG (heutige Tradegate AG Wertpapierhandelsbank), in die zudem die Diederich Kursmakler GmbH eingebracht wird.
September 1998
Wechsel in den Amtlichen Markt.
August 1998
Erwerb von 100% der Geschäftsanteile der Diederich Kursmakler GmbH, Berlin.
Juni 1998
Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1 : 1.
1998
Beteiligung an den Neugründungen quirin bank AG (damals firmierend als Berliner Effektenbank AG) und Berliner Effektenbeteiligungsgesellschaft AG, die im Jahr 2001 auf die heutige Ventegis Capital AG (damals noch firmierend als Cybermind AG) verschmolzen wurde.
Juni 1997
Erstnotiz der BEG im Freiverkehr der Börsen Berlin und Frankfurt.
März 1997
Umwandlung der Gesellschaft in eine Aktiengesellschaft.
1986
Gründung der Berliner Freiverkehr (Aktien) GmbH (heutige Berliner Effektengesellschaft AG oder kurz „BEG“) als Börsenmaklergesellschaft.


Ihr Kontakt zu uns:

Icon Sampler

Investor und Public Relations
Catherine Hughes

Telefon: 030 - 890 21-145
Telefax: 030 - 890 21-134
chughes@effektengesellschaft.de

Aktuelle Meldungen


Sonstige Meldungen

19. Juli 2017
Tradegate AG Wertpapierhandelsbank verbessert Halbjahresergebnis um 16 %
17. Juli 2017
Deutsche Börse übt weitere Optionsrechte zum Erwerb von Anteilen an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank aus
28. März 2017
Tradegate AG veröffentlicht Jahresabschluss 2016
14. Februar 2017
Tradegate AG erzielt erneut Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2016
21. Oktober 2016
Sportzertifikate-Tochter der Berliner Effektengesellschaft AG wird eingestellt
19. August 2016
Tradegate AG steigert Geschäftsergebnis zum Halbjahr um 11 Prozent
27. Juni 2016
Rekordumsätze für Tradegate AG
18. März 2016
Tradegate AG erzielt Rekordergebnisse in 2015
02. November 2015
Tradegate AG bleibt auch im III. Quartal auf Wachstumskurs
21. August 2015
Tradegate AG steigert Umsatz und Ergebnis im 1.Halbjahr 2015 deutlich
17. März 2015
Tradegate AG steigert Jahresergebnis 2014 deutlich Rekordumsätze im 1. Quartal 2015